Arbeiten in Schweiz

Die Schweiz ist besonders bekannt für weitläufige Berg- und Gletscherlandschaften, die sowohl im Winter als auch im Sommer zu Ausflügen einladen. Rund 70 Prozent der Schweiz besteht aus Bergen, davon sogar einige über 4000 Meter hoch. Neben diesen traumhaften Naturwundern bietet die Schweiz jedoch auch eine sehr vielversprechende Arbeitsmarktlage und gehört zu den wirtschaftsstärksten Ländern Europas.

Wie auch in anderen europäischen Ländern kann sich die Wohnungssuche in der Schweiz schwierig gestalten. In den Ballungsräumen wie Zürich, Basel oder Bern sind Mietwohnungen häufig etwas teurer und begehrter. Das größte Angebot an Wohnungen findest Du im Internet, jedoch kannst Du auch durch persönliche Kontakte, wie beispielsweise Deinem zukünftigen Arbeitgeber, an Informationen kommen. Eine Besonderheit in der Schweiz ist, dass es häufig Mietverträge mit dreimonatiger Kündigungsfrist und drei festen Kündigungsterminen (31. März, 30. Juni oder 30. September) gibt. Willst Du außerhalb dieser Frist kündigen, musst Du Dich selbst nach einem geeigneten Nachmieter (m/w/d) umsehen. Deine Wohnungssuche kannst Du beispielsweise hierbeginnen.

Lebenshaltungskosten in Schweiz

Auf den ersten Blick können die Lebenshaltungskosten in der Schweiz erschreckend hoch sein. In der Schweiz ist jedoch das Durchschnittseinkommen deutlich höher als in anderen europäischen Ländern und auch die Steuerbelastung ist gering. Daher ist eine Auswanderung in die Schweiz aus finanzieller Sicht meist kein Problem. Ein Busticket kostet beispielsweise ca. 3,30 Schweizer Franken und ein kleines Apartment in der Innenstadt kann bis zu 1500 Schweizer Franken kosten. In Relation dazu liegt das Durchschnittseinkommen etwa bei 6000 Franken.

Detailliertere Informationen zu den Lebenshaltungskosten findest Du hier. Und einen Währungsrechner, um Schweizer Franken in Euro umzurechnen findest Du hier.

Bewerbungsprozess in Schweiz

Der Bewerbungsprozess in der Schweiz ist sehr ähnlich zu dem in Deutschland. Die meisten Arbeitgeber erwarten von Dir idealerweise ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf mit Foto sowie Zeugnisse und Zertifikate. Im abweichenden Einzelfall werden unsere Recruiter Dich darüber informieren, wie sich der Bewerbungsprozess für den jeweiligen Kunden gestaltet und welche Unterlagen benötigt werden.

Gehalt, Versicherung
und Steuern in Schweiz

Das Durchschnittseinkommen ist in der Schweiz höher als in anderen europäischen Ländern und auch die Steuerlast ist relativ gering. Im Durchschnitt werden etwa 12 Prozent des Bruttoeinkommens abgezogen. Die Höhe der Steuerbelastung hängt jedoch vom Familienstand und Wohnort ab. Die Krankenversicherung ist obligatorisch und muss komplett von Dir selbst getragen werden, die Kosten hängen dabei vom Anbieter ab. Zusätzlich wirst Du von Deinem Arbeitgeber gegen Unfälle versichert.

Weitere Informationen zu Krankenversicherungen findest Du hier. Eine detaillierte Auflistung der Sozialabgaben findest Du hier. Außerdem findest Du hier einen Lohnsteuerrechner.

Umzug nach Schweiz

Der Umzug in die Schweiz sollte kein Problem darstellen. Häufig ist Dein zukünftiger Arbeitgeber bereit, Dich tatkräftig bei Ihrem Umzug zu unterstützen. Wende Dich einfach an Deinen Ansprechpartner und bringe so in Erfahrung, welche Möglichkeiten der Unterstützung es gibt.

Du interessierst Dich für Schweiz?
Caroline ist Dein richtiger Ansprechtpartner!

Caroline Mittmann

Gründerin und CEO

Excellence is doing ordinary things extraordinarily well.
Mehr über mich