I.Zusammenarbeit mit der people-s-place GmbH

1.Was ist die Arbeit (die Funktion) der people-s-place GmbH?

Die people-s-place GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Ausrichtung auf die internationale Personalvermittlung. Wir helfen unseren Kunden (Unternehmen aus Europa) bei der Suche nach Fachkräften aus verschiedenen Bereichen.

2.Handelt es sich dabei um eine Zeitarbeitsfirma?

Nein, wir arbeiten ausschließlich mit Unternehmen, die an einer Direktvermittlung interessiert sind. Das heißt, dass erfolgreich vermittelte Bewerber einen Vertrag direkt mit dem Unternehmen und nicht mit der people-s-place GmbH unterzeichnen. Unsere Dienstleistung ist erbracht und endet ab dem Zeitpunkt, an dem der/die Bewerber/in den Vertrag unterzeichnet bzw. zum ersten Arbeitstag erscheint.

3.Wie kann ich mich bewerben?

Bewerben kann man sich entweder über unsere Homepage www.people-s-place.com oder über unsere Anzeigen auf den Karriereseiten. Alternativ, können Sie Ihre Unterlagen über die E-Mail-Adresse info@people-s-place.de, unter Angabe der Stellenbezeichnung bzw. Referenznummer, senden.

4.Welche Kosten entstehen für mich, wenn ich mit der people-s-place GmbH zusammenarbeite?

Für unsere Bewerber entstehen während der gesamten Zusammenarbeit mit der people-s-place GmbH sowie im Falle einer erfolgreichen Vermittlung zu keinem Zeitpunkt Kosten. Wir werden von unseren Unternehmenskunden beauftragt und entlohnt. Wir arbeiten nicht mit Vermittlungsgutscheinen.

5.Welche Unterlagen werden benötigt?

Üblicherweise benötigen wir zunächst einen Lebenslauf, um Ihre Qualifikationen mit den Anforderungen der Vakanz abzugleichen. Außerdem ist es meistens sinnvoll ein Anschreiben zu verfassen, um die Motivation zu schildern. Im weiteren Verlauf der Bewerbung werden wir dann zusätzlich noch Unterlagen, wie z .B. Studienzeugnisse und Referenzen benötigen, um Sie bei unserem Kunden vorzustellen.

6.In welcher Sprache müssen meine Unterlagen vorliegen?

Es ist sinnvoll uns Ihre Bewerbungsunterlagen entweder auf Deutsch (falls Sie sich innerhalb Deutschlands bewerben) oder auf Englisch (falls Sie sich für das Ausland bewerben) zukommen zu lassen. Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer anderen Sprache schicken, werden wir Sie bitten uns diese auf Deutsch oder Englisch bereitzustellen. Arbeitszeugnisse und Studienzeugnisse können wir ggf. auch in Originalsprache akzeptieren.

7.Womit kann ich bei meiner Bewerbung punkten?

Es ist wichtig, dass Ihre Kenntnisse und Qualifikationen, die für die Vakanz relevant sind, aus Ihren Unterlagen klar hervorgehen, damit wir feststellen können, ob Sie die Anforderungen der Vakanz erfüllen. Beispielsweise sollten Sie darauf achten, dass Ihre Sprachkenntnisse ausführlich aufgelistet sind, wenn Sie sich auf eine Position mit internationalem Bezug bewerben.

8.Wie stelle ich meine Unterlagen zusammen? Welche Angaben sind wichtig?

Jedes Land hat eigene Vorgaben, was die Bewerbungsunterlagen anbetrifft. In Deutschland ist es üblich einen tabellarischen, gut strukturierten Lebenslauf mit einem Bewerbungsfoto einzureichen. Darüber hinaus sind Studien- und Arbeitszeugnisse sehr wichtig. Folgende Angaben sollten Sie für die Vollständigkeit Ihres Lebenslaufes eintragen:

  • Persönliche Angaben (Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Adresse)
  • Staatsangehörigkeit (bzw. Arbeitserlaubnis)
  • Relevante Berufserfahrung
  • Bildungsweg
  • Sprachkenntnisse mit Sprachniveau
  • ggf. Referenzen oder Arbeitszeugnisse

9.Darf ich mich auf mehrere Positionen bewerben?

Selbstverständlich können Sie sich auf mehrere offene Vakanzen bewerben, falls diese sich vom Tätigkeitsfeld sowie dem Anforderungsbereich sehr ähneln und Sie an mehreren Standorten/Unternehmen interessiert sind. Beachten Sie bitte, dass, falls Sie sich für mehrere der Tätigkeit nach unterschiedliche Positionen bewerben, es unter Umständen einen negativen Einfluss auf die Einschätzung Ihrer Motivation geben kann.

10.Brauche ich eine gültige Arbeitserlaubnis?

Ja, um für eine Vakanz in Betracht gezogen zu werden, müssen Sie im Besitz einer gültigen uneingeschränkten Arbeitserlaubnis für das jeweilige Land sein. Bürger der Europäischen Union sind zur Arbeit in allen EU-Mitgliedsstaaten berechtigt.

Unsere Kunden können in der Regel keine Arbeitsvisen zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass aus den Bewerbungsunterlagen (z. B. dem Lebenslauf) klar hervor geht, welche Staatsangehörigkeit Sie haben, bzw. ob Sie über eine gültige Arbeitserlaubnis verfügen.

11.Ich habe meine Unterlagen bereits vor einigen Wochen eingereicht, habe jedoch noch nichts von der people-s-place GmbH wiedergehört. Warum?

Wir sind stets bemüht, unsere Bewerber schnell zu kontaktieren und die Bewerbungsverfahren zügig in Gang zu bringen. Jedoch kann es manchmal sein, dass aus unterschiedlichen Gründen, sich eine Rückmeldung verzögert (wenn z. B. die Auftragslage bei dem Kunden nicht ganz klar ist). In diesem Fall kann es sein, dass wir Ihre Bewerbung zunächst konform mit den gesetzlichen Datenschutzrichtlinien aufbewahren und sobald wie möglich auf Sie zurückkommen. Wenn die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht erwünscht ist, können Sie diese jederzeit wiederrufen. Mehr Information zu den Datenschutzrichtlinien finden Sie hier Datenschutz-Link.

Falls Sie sich über den Stand der Bewerbung informieren möchten, können Sie uns jedoch selbstverständlich direkt kontaktieren.

12.Was passiert, wenn ich nicht für die Stelle berücksichtigt werde?

Falls Sie nicht in Betracht gezogen werden, erhalten Sie von uns eine Absage-Benachrichtigung für die Vakanz, auf die Sie sich beworben haben. Dies kann aus unterschiedlichsten Gründen passieren und muss nicht unbedingt mit Ihrer Eignung im Zusammenhang stehen. Bitte zögern Sie nicht, sich erneut zu bewerben, falls Sie weitere interessante Stellen bei uns entdecken.

Falls Sie die sofortige Löschung Ihrer Unterlagen wünschen, teilen Sie uns dies bitte explizit mit.

13.Welche Vorteile bietet die Zusammenarbeit mit der people-s-place GmbH?

Bei einer Zusammenarbeit mit uns profitieren Sie auf mehreren Ebenen. Zum einen beraten wir Sie hinsichtlich Ihrer Bewerbungsunterlagen und geben Ihnen Auskunft über der Rahmenbedingungen der Vakanz. Zum anderen werden Ihre Unterlagen durch unsere enge Zusammenarbeit mit den Entscheidungsträgern vor Ort direkt von den zuständigen Personalmitarbeitern erhalten. Wir bereiten Sie auf die Vorstellung bei dem Arbeitgeber vor, assistieren bei Ihrer Kommunikation mit dem Unternehmen und geben Ihnen Auskunft über die für Sie interessanten Fragen, wie Gehalt, Arbeitszeiten und Umzugspacket. Somit verschaffen wir Ihnen große Vorteile gegenüber anderen Bewerbern.

14.Ich habe keine passende Vakanz gefunden, möchte aber über unterschiedliche Möglichkeiten informiert werden. Wie gehe ich vor?

Schicken Sie uns in diesem Fall gerne Ihre Initiativbewerbung zusammen mit der Beschreibung Ihrer Wunschtätigkeit (und Einzelheiten, wie Ort, Gehalt, Eintrittstermin, Branche) an die E-Mail- Adresse info@people-s-place.de oder melden Sie sich über diesen Link an: https://www.people-s-place.de/de/bewerbung.

15.Was kann ich von people-s-place erwarten?

Vertrauen, Ehrlichkeit sowie Respekt bilden die Basis für unsere Zusammenarbeit sowohl mit unseren Business-Kunden als auch mit unseren Bewerbern.

II.Bewerbungsprozess

1.Wer bekommt meine Unterlagen außer people-s-place?

Ihre Unterlagen werden wir selbstverständlich erst nach Absprache mit Ihnen an unsere Ansprechpersonen in den jeweiligen HR-Abteilungen senden, die über den weiteren Verlauf Ihrer Bewerbung entscheiden. Datenschutz

2.Wie verläuft das Bewerbungsverfahren nach dem ersten Interview mit der people-s-place GmbH?

Wenn Sie sich nach dem Gespräch mit dem Recruiter darauf einigen, dass Ihre Unterlagen weitergeleitet werden sollen, dann übermitteln wir die erforderlichen Dokumente an das Unternehmen. Üblicherweise nehmen Sie dann am internen Bewerbungsverfahren des Unternehmens teil. Dies kann im Rahmen eines Telefon-, Skypeinterviews oder eines persönlichen Vorstellungsgesprächs stattfinden. Manche unserer Kunden laden Ihre Bewerber zudem noch zu einem Probetag bzw. Assessment Center ein. Wie genau sich der Prozess bei einer bestimmten Position gestaltet, besprechen Sie mit Ihrem Ansprechpartner von der people-s-place GmbH.

Die Anreisekosten zum Vorstellungsgespräch werden je nach Arbeitgeber übernommen.

3.Ich bin noch angestellt und möchte mich anonym bewerben. Ist das möglich?

Ja, auf Wunsch anonymisieren wir Ihren aktuellen Arbeitgeber.

4.Wie schnell bekomme ich ein Feedback?

Wir bemühen uns Sie so schnell wie möglich über den Stand Ihrer Bewerbung zu benachrichtigen. Dadurch, dass der Auftraggeber der Entscheidungsträger ist, variiert die Rückmeldungszeit stark. In der Regel beträgt sie 5-14 Arbeitstage.

III.Arbeiten im Ausland

1.Um den Job anzunehmen, müsste ich umziehen. Gibt es dafür Unterstützung? Und wenn ja, in welchem Umfang?

Unterstützung für den Umzug bei einer Stelle im Ausland ist nicht die Regel. Dennoch bieten viele unserer Kunden einen Umzugspacket an. Den Umfang der Leistungen besprechen Sie mit Ihrem Ansprechpartner von der people-s-place GmbH.

2.Ich wurde zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, wer trägt die Kosten?

Die Kosten tragen entweder Sie selbst oder, in Ausnahmen, der potenzielle Arbeitgeber. Gerne besprechen wir diesen Aspekt für einzelne Fälle explizit.

3.Ich habe keine Arbeitserlaubnis, kann ich mich trotzdem bewerben?

Nein, leider können wir nur Bewerber mit einer gültigen Arbeitserlaubnis berücksichtigen.

4.Kann ich einen 2. Wohnsitz in meinem Heimatland beibehalten, auch wenn ich im Ausland arbeite?

Ja, jedoch sind bestimmte landesspezifische Vorgaben zu berücksichtigen. Informieren Sie sich gerne bei Ihrer zuständigen Behörde. Die Bewerber aus Deutschland können sich hier informieren:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/buergerservice-des-auswaertigen-amts/faq/22-meldepflicht/606380

https://www.deutsche-im-ausland.org/im-ausland-leben-und-arbeiten/leben-im-ausland/wohnsitz-im-ausland.html

5.Wer hilft mir mit der Bürokratie im Ausland?

Manchmal bieten Unternehmen Hilfestellung bei der Anmeldung des Wohnortes und Beantragung der nötigen Dokumente, wie z. B. der Sozialversicherungsnummer etc. Den Umfang der Leistungen besprechen Sie mit Ihrem Ansprechpartner von der people-s-place GmbH.

6.Wie gestaltet sich die Krankenversicherung im Ausland?

Die Regelung zur Krankenversicherungspflicht variieren innerhalb der EU-Länder stark. Einige Beispiele finden Sie hier:

https://www.dvka.de/de/arbeitgeber_arbeitnehmer/merkblaetter_arbeiten_in/merkblaetter_arbeiten_in.html?country=Irland

7.Was wird aus meiner Renten- und Arbeitslosenversicherung?

Generell kann man die Zeiten der Beschäftigung und der Einzahlung in die Kassen der EU-Länder anrechnen lassen. Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Vorgehensweise innerhalb Deutschlands:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232772/publicationFile/51386/01_leben_und_arbeiten_in_europa.pdf